Vita

Ausbildung

2014 Promotion in den Fächern Musikwissenschaften und Kultursoziologie an der Universität Graz mit der Dissertation „Gender – Metal – Videoclips. Eine qualitative Rezeptionsstudie“ (ausgezeichnet mit dem Gabriele-Possanner-Förderungspreis 2015 & dem Josef-Krainer-Förderungspreis 2015, finanziert durch ein Stipendium für Doktorandinnen der Universität Graz).

Studium der Musikwissenschaften (Diplom-Abschluss 2007) und der Soziologie (BA-Abschluss 2008, MA-Abschluss 2010) an der Universität Graz.

Berufliche Stationen

Seit 2014 akademisches Coaching: Begleitung von akademischen Abschlussarbeiten (BA, MA und PhD), Methodencoaching mit einem Schwerpunkt auf qualitative Forschung, Beratung bei Forschungsanträgen.

Seit 2009 Lehraufträge und Workshops an diversen Universitäten und Hochschulen.

2016-2021 Wissenschaftlerin und Hochschullektorin am „Web Literacy Lab“ und  am Institut „Journalismus und Public Relations (PR)“ des Departments Media & Design an der FH JOANNEUM – University of Applied Sciences Graz.

2016-2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Institut für Elektronische Musik und Akustik“ der Kunstuniversität Graz im FWF-PEEK-Projekt „GAPPP: Gamified Audiovisual Performance and Performance Practice“ unter der Leitung von Marko Ciciliani.

2014-2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei „Spectro – gemeinnützige Gesellschaft für wissenschaftliche Forschung GmbH“ in Graz/Wien. Forschungsprojekt zum Thema „Politische Partizipation im Bezirk Voitsberg“.

2012-2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im FWF/DFG-Projekt „Nach Bologna. Gender Studies in der unternehmerischen Hochschule“ unter der Leitung von Angelika Wetterer (Universität Graz) und Sabine Hark (TU Berlin).

2006-2009 Jugendkoordinatorin der Stadtgemeinde Bärnbach: Soziale Arbeit, Medienarbeit, Veranstaltungsorganisation, Fund Raising.

Wissenschaftliche Funktionen

2014-2018 Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Geschlechterforschung (ÖGGF).

2010-2012 1. Vorsitzende des Dachverbands der Studierenden der Musikwissenschaften (DVSM e.V.).

Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe music | media | publishing.

Reviewerin für das Journal Metal Music Studies.

Gutachterin für das Marietta-Blau-Stipendium 2018“ des österr. Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, den Preis für frauen- / geschlechterspezifische / feministische Forschung 2017 der Universität Innsbruck und den Gender-Preis 2015 der Kunstuniversität Graz.